Mama to go


3. Februar 2012

Croissant to go | Zwischenstopp am Alexanderplatz in Berlin

Category: auf Reisen – mama to go – 12:04

Zu meinem morgendlichen Ritual gehört ein ‚Croissant to go‘!

Für mein ‚Frühstück to go‘ habe ich einen sehr guten Croissant Lieferanten gefunden!
Gute leckere große schöne frische Croissants in Berlin zu finden, ist nicht so einfach. Sie müssen außen knusprig und innen weich und zart sein.

Viele Croissants sind klein, trocken, alt – unfrisch!

Scoom ist mein Croissant Lieferant. Zum ersten Mal sah ich sie, als sie im U-Bahnbereich der U-Bahn Friedrichsstraße eine Filiale bauten.
Spontan holte ich mir dort ein Croissant. Es sah gut und frisch aus. Es war groß und es kostete nur 80 Cent 🙂
Und als ich noch eben Kaffee schlürfend in dieses Croissant – natürlich nur Buttercroissant – bis und noch mal am Blätterteig zupfte, um vom Teig innen etwas ab zu bekommen, strahlte mein kleines Croissant Herz.

Es war wirklich ein Erlebnis!!!

Bei Scoom bekommt man alles was man zum Frühstück braucht.

  • Croissants – Buttercroissant;
  • hausgemachter Vanillequark mit Himbeermark,
  • Bircher Müsli,
  • geschnittenes Obst in einer kleinen Größe und in einer großen Größe

Für das späte Frühstück oder auch zum Mittag oder für Zwischendurch gibt es viele leichte pikante Angebote:

  • Baguette mit Tomaten und Mozzarella
  • Baguette mit Thunfisch
  • Sandwiches mit Hühnchenbrust und Salat
  • diverse Salate
  • viele verschiedene Wraps (ich glaube fünf Sorten) mit Thunfisch, Hühnchen, vegetarisch…

Es gibt auch diverse Getränke im Angebot:

  • Kaffee – von Latte Macchiato bis Milchkaffee
  • Milch – BioMilch
  • diverse Säfte – da ich kein Safttrinker bin, habe ich jetzt noch nicht so genau hingesehen – sieht aber gut und reichhaltig aus
  • Wasser – still und sprudelig

Im Großen und Ganzen bin ich vom Auftreten Scooms beeindruckt. Es sieht alles gut aus – sowohl die Speisen als auch das Interieur Design.
Und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Mein Buttercroissant kostet 0,80 Euro! Das ist ausgesprochen günstig!

Probiert es aus: Es werden immer mehr Filialen eröffnet! In Berlin kenne ich die Filiale Friedrichsstraße und Alexanderplatz (im Übergang von der U2 zur U8, U5).

Tags:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .