Mama to go


23. Dezember 2011

Buchempfehlung | Monster der Weihnacht von Christion Moser

Category: Buchempfehlung – mama to go – 16:28

Ich war gestern im Buchladen am Moritzplatz. Der wunderschöne Buchladen mitten in Kreuzberg.

Spontan war ich dort, weil ich immer noch auf der Suche dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk bin.
Völlig neutral bin ich in den Buchladen, um zu sehen, wohin mich das führt, welches Buch ich finde oder welches Buch mich findet.

Der Buchladen bietet einfach alles von Kunst, Politik, Schenkbarem, Gebasteltem, Kinderbücher…

Jedenfalls hatte ich am Ende der Stöberzeit einen Stapel Bücher auf dem Arm, war gerade auf dem „Weg zur Kasse“ mit großem Schlenderumweg, bin noch an ein Buch geraten.

Es stand auf dem Cover – völlig albern – „Monster der Weihnacht“.
Naja, blätter so.
Sieht aus wie ein Kinderbuch. Kein Interesse. Habe mich schon für ein Kinderbuch, das sich bereits auf meinem Arm immer schwerer macht.

Ich lese. 😀 Wie bitte! *lach* *kicher* *hihi*, Tränen laufen aus meinen Augen, ich verstecke mich hinter meinem Schal, lese weiter *kuller*, *rofl*, *ichkriegkeineLuftmehr*, *muskelkaterbahntsichanimbauchbereich*.

*lach*, *lol*, *kicher*

 

Gekauft!
„Monster der Weihnacht, illustriert und zelebriert von Christian Moser.“

Dieses Buch ist nur ein Buch aus Christian Mosers Lexikon der MENSCHLICHEN SCHWÄCHEN. Es gibt drei Bände: Monster des Alltags, Die Geheimnisse der Monster des Alltags, Die teuflischen Tricks der Monster des Alltags.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Buch ist so lustig! Sehr zu empfehlen um sich dann beim Fest bestens mit den Monstern der Weihnacht auszukennen. Diese Monster sind überall und alle Verwandten und Bekannten verkörpern in menschlicher Gestalt die verschiedenen Typen. Viel Spaß!

Tags:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .