Mama to go


25. Februar 2011

Unterstützung suchen und bei wellcome finden

Category: nach der Geburt,Organisatorisches – mama to go – 08:46

Ich bin in der glücklichen Lage ein gut funktionierendes familiäres Netzwerk zu haben.

In den letzten Wochen habe ich wegen meiner Angina Unterstützung gebraucht und bekommen!
An dieser Stelle bewundere ich alle alleinerziehende Eltern, die wenig bis keine Unterstützung haben!!! Chapeau!

Es gehört immer eine Portion Mut dazu, sich Hilfe zu holen!
Aber es gibt Situationen, in denen es dringend notwendig ist, sich Hilfe zu holen, um zu genesen, sich zu erholen und einfach mal etwas für sich zu tun.

Holt euch Unterstützung, wenn ihr sie braucht! Und nicht zu lange nachdenken, ob ihr sie braucht! Ab und zu, und vor allem wenn eine Krankheit euch ans Bett fesselt wie eine Angina oder starke Grippe, gibt es nichts zu überlegen!

Wie gesagt, ich bin in der glücklichen Lage eines familiären Netzwerkes, selbst da überlege ich etwas länger, ob es denn jetzt so schlimm ist.

Wenn man dieses Netzwerk nicht hat, gibt es ein interessantes Angebot.
An dieser Stelle möchte ich es unbedingt vorstellen, da ich nur zufällig auf einen Flyer gestoßen bin und ich habe die Vermutung, dass nicht jeder diese Möglichkeit kennt:

Inhalt des Flyers von wellcome – Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

wellcome
Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Das Baby ist da, die Freude ist riesig und nichts geht mehr.
Mütter werden meist nach wenigen Tagen aus der Klinik entlassen. Zuhause beginnt – trotz aller Freude über das Neugeborene – der ganz normale Wahnsinn einer Wochenbett-Familie: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig un der besorgte Vater bekommt keinen Urlaub.

Gut, wenn Familie oder Freunde in der ersten Zeit unterstützen können.

Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Familie zur Hilfe.

  • Sie wacht über den Schlaf des Babys, während sich die Mutter erholt
  • Sie bringt das Geschwisterkind zum Kindergarten
  • begleitet die Zwillingsmutter zum Kinderarzt
  • sie unterstützt ganz praktisch und hört zu

Während der ersten Wochen und Monate erhalten Sie individuelle Hilfe. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ca. zweimal in der Woche für zwei bis drei Stunden zu Ihnen nach Hause.

Wenn Sie Hilfe benötigen:

Mit der wellcome-Koordinatorin besprechen Sie, welche Unterstützung Sie brauchen. Diese vermittelt Ihnen eine ehrenamtliche wellcome-Mitarbeiterin. Für die Hilfe berechnet wellcome bis zu vier Euro pro Stunde sowie eine einmalige Vermittlungsgebühr von bis zu zehn Euro. Doch – am Geld darf die Hilfe nicht scheitern. Wenn Sie kein oder wenig Geld haben, ermäßigen wir gerne. Sprechen Sie uns an, wir finden immer einen Weg. Wenn Sie mehr geben können, freuen wir uns über eine Spende.

Wenn Sie bei wellcome mitarbeiten möchten:

In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie alles über die neue Aufgabe. Regelmäßige Treffen mit anderen Ehrenamtlichen, der Kontakt zur welcome-Koordinatorin und kostenlose Fortbildung unterstützen Sie in Ihrem Engagement. Versicherungsschutz besteht; Fahrtkosten u. ä. werden erstattet.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Wellcome wurde in Fulda wie der Blog fuldaer-nachrichten.de hier berichtet, ausgezeichnet. In Fulda unterstützen elf wellcome-Ehrenamtliche Familien, die die Hilfe und Unterstützung brauchen und anfordern.

Kontaktdaten zu wellcome

  • wellcome
    Garstedter Weg 9
    22453 Hamburg
    Telefon 040 226 229720
    E-Mail: info at wellcome-online.de
    www.wellcome-online.de
  • Spenden an Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 251 205 10 Konto 2002
Tags:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .